Urlaubsplaner
JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Wandern
Kinderbetreuung
Skifahren
Babybetreuung
Schwimmkurs
Fitness
Wellness
Wein & Kulinarik
Single mit Kind
Golf
Jetzt Buchen
24.03.2020Stefanie C. Jost

Corona – Lock Down in Österreich

Am vergangenen Montag haben die Pforten des Dachsteinkönig und der Alpenrose geschlossen, am Mittwoch kam dann das Familux Resort in Oberjoch noch dazu. Bis auf weiteres!

Pause! Zwangsverordnete Pause! Was tun mit der gewonnen Zeit?
Also ich persönlich habe ganz viele Tasks auf meiner Liste „Wenn ich einmal Zeit hab dann….!“

Wenn ich einmal Zeit hab, dann lese ich dieses Buch mit den 2.946 Seiten.
Wenn ich einmal Zeit hab, dann fange ich an, ein bissl Sport zu machen.
Wenn ich einmal Zeit hab, dann kann ich endlich meine Küchenschränke aussortieren.
Ach ja, und ein Buch wollte ich auch noch schreiben, wenn ich einmal Zeit hab.

In den ersten Tagen der Pause war ich voller Tatendrang und habe To-Do Listen geschrieben, ich habe gekocht und gebacken und viel gelesen – nur nicht geputzt, dafür ist später Zeit. Dann bin ich draufgekommen, dass ich ja keinen Besuch empfangen darf und wenn ich so weiter backe, werde ich bereits in der ersten Woche „social distancing“ mindestens drei Kilogramm zunehmen. Also muss ich mir etwas einfallen lassen. „Home Workout“! Ja, das ist eine tolle Idee, da muss ich gleich mal recherchieren. Das dauert natürlich und die Yogamatte ist auch irgendwo im Keller verstaut. Nach zwei Tagen Recherche und einem halben Tag Jagd auf die Yogamatte war es dann soweit. Ich hatte die Musik, ich hatte die Übungen, ich hatte die Matte, ich hatte eine Wasserflasche. Nur die Motivation, die hatte ich nicht…
Leicht frustriert hab ich mich dann ins Bett gelegt und erstmal meine Lieblingsserie gestreamt. Das war auch nicht förderlich. Darin geht es nämlich um Macht und Geld und wenn irgendwo der Dax einbricht, ist sowieso alles vorbei. Schlafen! Schlafen schien mir nun das einzig richtige.

5, 4, 3, 2, 1…..
Am nächsten Morgen stand ich auf und dachte an ein Buch, das ich mal gelesen hatte, damals, als ich noch keine Zeit dafür hatte. Es heißt „Die 5 Sekunden Regel“. Die Methode ist einfach wie subtil, man zählt von fünf rückwärts bis eins und dann macht man einfach das was man machen will, soll oder muss. Diese „Regel“ basiert sogar auf Erkenntnissen aus der Gehirnforschung – also – auf geht’s.

5, 4, 3, 2, 1….. erstmal Kaffee. Mein Gehirn und ich sind offenbar ein Phänomen. Mein Telefon klingelt! Herr, ich danke dir!!! Am anderen Ende der Leitung ist meine Kollegin Stephanie von der Rezeption. Wir tauschen uns aus. Teilen unsere Gedanken und lachen! Endlich mal wieder lachen. Wie gut es tut, ihre Stimme zu hören. Sie strickt aktuell gerade einen Schal und ihr Verlobter Marcel kocht viel in diesen Tagen, er ist ja bei uns im Dachsteinkönig Junior Sous Chef. Wir verabreden uns zu einem „Video Dinner“. Eine wundervolle Idee und dank der Technik wird uns so sozialer Kontakt in Zeiten von „social distancing“ ermöglicht.
Social Distancing vs. Social Network
Nach diesem Gespräch stöberte ich nach meinen Arbeitskollegen und -kolleginnen auf den Social-Media-Kanälen. Schließlich geht es nicht nur mir so – ich bin nicht allein. Es hat nur gedauert, bis ich da draufgekommen bin – ich sag ja, mein Gehirn und ich….

Lukas, unser Sommelier, kocht Buchteln und verkostet Rotwein. Bülent von der Rezeption hat einen alten Autositz zu einem Gaming-Sessel umgebaut. Evelyn, unsere Restaurantleiterin und Bier-Sommelière, hat bei einem Gewinnspiel ein „Saftey -Bier – Paket“ gewonnen – ich gratuliere. Silvia aus dem Spa macht Home Workout und schwitzt danach in der hauseigenen Infrarot Kabine– Wellness zuhause. Franzi, meine Kollegin im Marketing, bastelt und überlegt sich eine Social Media Kampagne für die Zukunft und Florian, unser Geschäftsführer, ist mit Maskottchen Godei alleine im Dachsteinkönig und macht Schabernack.
Jeder macht was. Also hole ich die Yogamatte, pfeif auf die Wasserflasche und die Musik und lege, 5, 4, 3, 2 ,1… los. 20 Minuten Beine und Rücken und noch ein bisschen Streching. „Brav!“, sag ich mir selber und setz mich an den Laptop, um euch zu schreiben.

Alles wird gut!
Es ist für uns alle eine schwierige Situation. Viele von euch sind mit den Kindern zuhause und die verlangen vollste Aufmerksamkeit und Programm. Manche sind alleine und haben überhaupt niemanden, mit dem sie sich unterhalten oder streiten können. Andere haben Angst vor dem Ungewissen. Wir müssen jetzt durchhalten. Alle! Vieles wird in der Zukunft anders sein. Aber alles wird gut! Davon bin ich überzeugt. In der Gegenwart haben wir ein großes Geschenk bekommen: Zeit! Zeit, die Väter und Mütter mit ihren Kindern verbringen können – auch wenn es anstrengend ist. Zeit für uns selbst, um darüber nachzudenken was man in seinem Leben verändern will. Zeit, das Buch zu lesen oder es zu schreiben. Zeit, um mal wieder ausgiebig mit Freunden und Verwandten zu telefonieren. Zeit, um fitter zu werden. Zeit, um einfach mal das Sein zu genießen.

Stay safe! Stay human! Stay home!

Eure Stefanie
#flattenthecurve

Stefanie C. Jost
Angebot Dachsteinkönig 5 Nächte 27.09.2020 - 02.10.2020

In der Woche vom 28. September bis 02. Oktober 2020 findet unsere Feuerwehrwoche statt. Die Freiwillige Feuerwehr Gosau wird uns in dieser Woche mit zahlreichen, spannenden Programmpunkten zum Thema “Feuerwehr zum Anfassen” besuchen.

Preis ab € 849,60,-

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für die reibungslose Funktionsweise der Website essenziell, andere Cookies helfen uns, unser Onlineangebot und dein Nutzererlebnis zu verbessern. Zur Datenschutzerklärung.

Cookies akzeptieren Cookies ausschließen

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen (wie z.B. für den Warenkorb) sind unbedingt notwendig, andere helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu arbeiten. Essenzielle Cookies ermöglichen uns den reibungslosen Ablauf der Website, Statistik-Cookies werten Informationen anonym aus und Marketing-Cookies werden u.a. von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen. Du kannst dies akzeptieren oder aber per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Die Einstellungen können jederzeit aufgerufen werden, Cookies sind auch nachträglich jederzeit abwählbar. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Cookies akzeptieren Keine Statistik-Cookies zulassen

Cookies-Übersicht