Urlaubsplaner Bitte Urlaubsthemen und Monate auswählen
JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Wandern
Kinderbetreuung
Skifahren
Babybetreuung
Schwimmkurs
Fitness
Wellness
Wein & Kulinarik
Single mit Kind
Golf
Jetzt Buchen
13.02.2021@daddychannel Caro & Paul

Zwischen Liebe und Lockdown - wenn der Mond zum Greifen nah ist...

Was der Mond hier zu suchen hat? Ganz einfach. Die Rede ist von IHM. Von meinem Mann. 


Ich bin Caro und der Mann – er hört auf den Namen Paul – hätte an dieser Stelle sicher auch einiges zu berichten. Über das perfekte Zusammenleben mit mir, die stets innige Liebe zwischen uns, den harmonievollen Umgang miteinander… et cetera pp… Tja Pech gehabt… heute hab’ ich das Wort… ach was sag ich… wenn ein Wort reichen würde ;-)


Reicht definitiv nicht! Nur um eins vorab klar zu stellen: ich lieb den Typen bis zum Mond und zurück, aber in den letzten Wochen und Monaten hätte ich ihn genauso gern genau da hin geschossen. Zum Mond und nicht zurück!


Mein Mann – ihr wisst schon, der Paul – und ich, saßen von einem Tag auf den anderen zu viert zu Hause. Gefangen in einem (gefühlten) Endlos-Lockdown. Ihr auch. Ich weiß. Macht die Sache aber nicht besser oder schlechter. Aber Fakt ist, ich werde euch aus eurer Seele sprechen und am Ende dieses Beitrages werden ihr nur eines sagen wollen: Danke! Das will ich auch!

Sonst düst hier jeden Morgen jeder fröhlich in die Richtung in die er eben muss. Mini in die Kita (muss natürlich nicht allein den Bus nehmen), Maxi in die Schule, Paul ins Office und ich stets zwischen Office, Homeoffice und Haushalt. Passte für uns. War prima und bedurfte keiner Veränderung, aber mich fragt ja keiner.


Nun musste ich den permanent anwesenden Haufen an Menschen zu Hause einfach so akzeptieren. Geblendet von der noch Anfangs romantischen Vorstellung, wahrscheinlich nie wieder im Leben so eine wahnsinnig intensive und wunderbare Familienzeit zu erleben, spielten, kochten und lachten wir uns durch Tag 1 und, ich glaube, auch noch Tag 2. Ab dem Tag 3 wurden die TOP-10-Fakten der Frauenzeitschrift zum Thema “Was ich an meinem Mann am meisten hasse” harte Realität und bittere Wirklichkeit. ;-)


Zu LESEN, dass Männer stets und ständig die Zahnpasta-Tube offenlassen oder immer und überall ihre umgedrehten Socken liegen lassen, ist ja der eine Punkt. Zu SEHEN, dass dies auch passiert und du diese beschriebenen Dinge genauso vorfindest, wenn du aus dem Büro oder vom Einkauf zurückkommst, der andere. Jedoch dabei ZUZUSEHEN, wie er tatsächlich die Zahnpasta-Tube offen liegen lässt, unschuldig lächelnd an mir vorbei geht und ich quasi danebenstehe, lässt ihn gleich noch ein wenig mehr Richtung Mond fliegen.


Uns geht’s gut in dieser sch**** Zeit. So gut, wie es einem eben gehen kann. Wir sind gesund. Ich glaube, dass ist das wichtigste. Und wir haben uns, auch wenn der Mond manchmal zwischen uns hängt ;-) Irgendwann trägt dich dieses Wissen aber doch nicht mehr so leicht durch den neuen Alltag und  und ich würd´manchmal einfach gern gehen. Wohin? Alleine ins Bad, alleine zum Kühlschrank…. ach ja und vor allem möchte ich nicht mehr kochen. Ich koche den ganzen Tag. Also nicht nur innerlich, sondern auch mit Töpfen am Herd. I mog nimma :(

Wir haben neulich alle gemeinsam – da ist es wieder: alle zusammen – überlegt, was wir als erstes machen, wenn sich hier ein wenig Licht am Ende des Tunnels auftut. Meine Antwort: Ich will in den Dachsteinkönig! Damit hatte irgendwie niemand gerechnet in der Runde und ich wurde sofort angefahren mit dem Argument, dass wir ja da wieder alle aufeinanderhängen. Nichts da ihr Lieben! Das habt ihr nicht zu Ende gedacht!


Das ist nämlich das wunderbare am Dachsteinkönig. Alles kann, nichts muss. Und ich mach nur die Dinge zu denen ich Lust habe: Wellness, Schwimmen, Wandern, Schlafen, Essen… kein Kochen, kein Homeschooling, kein Homekindergardening… Endlich Ruhe für uns alle… jeder für sich und doch alle zusammen! Ich freu mich also jetzt schon darauf, euch abends zufällig am Buffet zu treffen und an unserem Stammplatz darüber zu reden, was jeder von Euch so erlebt hat. :-)


Nein mal im Ernst. Ich genieße meine Familie. Sie sind mein Ein und Alles. Aber ein wenig durchatmen würde jedem von uns guttun. Er kann ja auch nicht ewig auf dem Mond hocken :-) Und am allerbesten geht es eben dort, wo die ganze Familie tolle Dinge erleben kann, sich um nichts kümmern muss und trotzdem jeder für sich seine Auszeit findet. Also, wann macht ihr endlich wieder auf? Ich sitze schon auf gepackten Koffern:) 


Hoffentlich bis bald


Eure Caro

@daddychannel Caro & Paul
Angebot 5 Jahre Dachsteinkönig! 5 Nächte 29.11.2021 - 06.12.2021

Wir schenken Ihnen einen Urlaubstag zu unserem 5. Geburtstag

Preis ab € 1.816,-

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen (z.B. für den Warenkorb) sind unbedingt notwendig, andere helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu arbeiten. Essenzielle Cookies ermöglichen uns den reibungslosen Ablauf der Website, Statistik-Cookies werten Informationen anonym aus und Marketing-Cookies werden u.a. von Drittanbietern verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen. Du kannst dies akzeptieren oder aber per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen. Die Einstellungen können jederzeit aufgerufen werden, Cookies sind auch nachträglich jederzeit abwählbar. Nähere Hinweise erhälst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies-Übersicht

  • Google Analytics
  • Google Tag Manager
Datenschutzerklärung | Impressum